Brillen

Hier zeigen wir dir eine Übersicht über die verschiedenen VR-Brillen am Markt. Abhängig von deinem Budget bist du für 10€, 50€, 100€ oder gar 750€ dabei. Wir haben die Brillen in drei Kategorien unterteilt, um dir den Einstieg in die Virtual Reality (VR) so einfach wie möglich zu machen.  Hier stellen wir die verschiedenen Kategorien vor und beraten dich dabei, welche am besten zu dir passt. Die konkrete Kaufempfehlungen für die jeweiligen Kategorien findest du auf den jeweiligen Testseiten. Falls du mehr darüber wissen willst, was VR bzw. VR-Brillen sind, schau bei Mehr zum Thema vorbei.

Übersicht

 

Preis (nur Brille)

Umfang

Anwendung

Dauer

Pro

Contra

Einsteiger Modelle

Einsteiger Modelle

5 – 30€

Papp-Brille + jegliches Smartphone

erste Erlebnisse in VR

Bis zu 2 Minuten

Günstiger Einstieg
VR zum Mitnehmen

Geringer Tragekomfort

Fortgeschrittene Modelle

Fortgeschrittene Modelle

30 - 100 €

Plastik-Headset + spezielles Smartphone

360° Videos & einfache Spiele

Bis zu 15 Minuten

Bessere Bildqualität
Erhöhter Tragekomfort

Mittelmäßiges Mittendrin Gefühl

Professionelle Modelle

Professionelle Modelle

400 - 800 €

Computer + Brille + Controller

Entspannende & intensive Erlebnisse

Kein Limit

Richtiges Mittendrin Gefühl
Vielfältigste Möglichkeiten

Hoher Anschaffungspreis

Welche Brille ist die richtige für mich?

Vor dem Kauf ist es wichtig, die richtige Kategorie zu wählen, unter Berücksichtigung der Voraussetzungen, deiner Erwartungen und bisherigen VR-Erfahrung.

Einsteiger Modelle

Hast du noch nie eine VR-Brille aufgehabt? Dann passt ein Einsteiger-Modell am besten. Selbst wenn dir VR nicht zusagt, ist der finanzielle Schaden gering. Du kannst dich auch im Freundeskreis umhören ob jemand eine solche Brille bereits hat.

Fortgeschrittene Modelle

Du hast bereits erste VR-Erfahrungen und möchtest das Maximum aus deinem aktuellen Smartphone rausholen? Du bist aber nicht bereit, über 100€ auszugeben? Dann schaue dir die fortgeschrittenen Modelle an.

Professionelle Modelle

Deine bisherigen VR-Erfahrungen haben dich begeistert? Du willst die beste Mitten-Drin-Gefühl und Geld ist kein Problem? Dann lies die Tests der Professionellen Modelle!

VR bei anderen ausprobieren

Hat man noch keinerlei VR-Erfahrung, muss man nicht notwendigerweise eine Brille kaufen. Fragt im Freundes- und Bekanntenkreis, ob jemand eine VR-Brille hat. Es gibt auch viele Orte, wie Cafés, Museen oder Geschäfte, die VR-Installation zum Ausprobieren haben. Mehr dazu auf unserer Ausprobieren Seite.

Wie geht’s weiter?

Die Brille ist bestellt? Überbrücke die Lieferzeit indem du andere Artikel liest, bspw. im Bereich Mehr zum Thema. Dort findest du interessantes Hintergrundwissen. Sobald du die Brille hast, schau in den Bereich VR-Erlebnisse rein.